startseite
lokale
fraenkisch
cafes und eisdielen
internationale kueche
kneipen

themen
buecher
verkaufsstellen
kontakt
impressum



powered by
bamberg guide

guidemedia

Weil‘s mich überzeugt!

SIE WOLLEN

... auch in Zukunft in der Region Bamberg gut leben?
... auf den Bäcker und Metzger “um die Ecke” nicht verzichten?
... aus einer Vielfalt leckerer, gesunder Lebensmittel wählen?
... in Ihrer Freizeit unsere Landschaft genießen?
... hier arbeiten und für Ihre Kinder einen Ausbildungsplatz finden?

Wir als Verbraucher haben eine beträchtliche Macht darüber, wie unsere Region in Zukunft aussieht: je öfter die Ladenkassen zu Gunsten heimischer Erzeugnisse klingeln, umso mehr Wertschöpfung bleibt in der Region, wird die Umwelt durch kurze Transportwege und kontrollierte Produktionsweise geschont.

Die Bäcker, Metzger und Schreiner um die Ecke können nur existieren, wenn wir auch bei ihnen kaufen. Und warum sollen Äpfel aus Neuseeland oder Kartoffeln aus Chile besser sein als die heimische Ware?

Das regionale Gütesiegel Region Bamberg - weil´s mich überzeugt! weist Ihnen den Weg zur heimischen Ware. Es kennzeichnet Produkte, die in der Region Bamberg erzeugt und verarbeitet wurden. Achten Sie bei Ihrem Einkauf gezielt auf die Herkunft der Produkte. Regionale Lebensmittel überzeugen in Geschmack und Qualität und sind ihren Preis wert.

____________________________________

Das Gütesiegel steht im Lebensmittelbereich u.a. für

  • Rohstoffbezug aus der Region** mit Herkunftsgarantie (Ausnahme: Rohstoffe, die regional nicht beziehbar sind)
  • Vermarktung der Erzeugnisse zu mindestens 70% in der Region
  • kein Einsatz von Gentechnik auf allen Stufen der Erzeugung und Verarbeitung
  • bei Fleisch: ges. Mastdauer im Gebiet, Fütterung soweit mögl. mit heimischen Futtermitteln
  • bei Eiern: erlaubte Haltungsformen Bodenhaltung, Freilandhaltung
  • kontrollierbare Trennung bei Lagerung u. Verarbeitung von regionaler und nicht-regionaler Ware
  • Zuchtfische: Herkunft von Jungfischen und Setzlingen soweit möglich aus der Region, Haltung bis zur Schlachtung in naturnahen Zuchtteichen in der Region
  • Honig: Gewinnung des einzelnen Honigs zu mind. 80% an Standorten in der Region
  • Zierpflanzen: Anzucht in der Region, Bezug von Saatgut und Jungpflanzen möglichst aus der Region

____________________________________

Backvielfalt

In dieser Auflage des Genusswegweisers wollen wir Ihnen zwei ausgewählte heimische Bäcker, welche an der Aktion "Region Bamberg" teilnehmen, vorstellen.

Kipfla, Weckla & Co

Brot ist eines der ältesten und wichtigsten Lebensmittel. Deshalb sind Bäckereien bis heute strengsten Qualitätskontrollen unterworfen. Handwerklich hergestellte Backwaren zeichnen sich durch besondere Qualitätskriterien aus. Sie werden von der Hand des Bäckers geschaffen und sind immer ein Unikat. Ihre besondere Qualität erhalten sie durch die Kompetenz und das Fachwissen des Meisterbetriebes. Aber auch durch die Verwendung nur bester Rohstoffe aus der Region. So stammt z.B. das verwendete Mehl von Mühlen aus der Region, die ihrerseits ihr Getreide von regionalen Landwirten beziehen. Zwei Vertreter sind beispielsweise die Bäckereien Loskarn und Seel:

Bambergs älteste Bäckerei liegt in der Lugbank im Zentrum der Stadt. Nur wenige Meter weiter steht in der Dominikanerstraße mit der Hofbäckerei eine vielbesuchte Filiale. Das Traditionshaus steht wie kein anderes in der Domstadt für das berühmte „Bamberger Hörnla“. Hierfür reisen die Kunden teils aus Coburg und Kulmbach an, nur um ihren Gästen zuhause das leckere Nachmittagsgebäck bieten zu können. Das Hörnchen ist übrigens seit einem Gerichtsurteil von 1977 nur ein echtes „Bamberger“, wenn es mit reiner Butter gebacken wurde.

Bambergs "Leckerbäcker" kann zwar nicht mit so viel Geschichte wie die Seels aufwarten, dafür dürfte er aber den Innovationspreis der Bäcker gewinnen, wenn es so etwas gäbe. Immer auf der Suche von der einen zur anderen Aktion und Idee hat Thomas Loskarn schon viele Akzente in der Weltkulturerbestadt gesetzt. Eines der Highlights aus dem Hause sind die Faschingskrapfen, die er auch schon im 36-Stunden-Marathon gebacken und dabei 15.000 Stück geschafft hat!

____________________________________

Weitere Teilnehmer der Initiative "Region Bamberg - weil‘s mich überzeugt!" finden Sie auf der Website www.region.bamberg.de

 

buecher